facebook

Der gläserne Schlüssel

Die Inszenierung des Glamours
(1999-2007)

Auf der Pressekonferenz, dem Fototermin, dem roten Teppich ist der Star dort, wo er hingehört, in einem eigens für ihn geschaffenen Wahrnehmungsraum. Hier treffen die Mittler der Fiktion auf die Vertreter der Wirklichkeit, die Wahrhaftigkeit fordern, aber Unterhaltung erwarten. Und die Schauspieler spielen ihre Rolle. Sie befolgen die Rituale, sie bedienen die Klischees, ihre Bewegungen werden von den Fans, der Presse, dem Publikum gedeutet. Ihre Bilder dienen der realen Welt als Vorlage für ihre Mythen und Gleichnisse.